Flächenclusterung – Koppermann TEX-STORE™

Flächenclusterung mit Koppermann

Flächenclusterung – TEX-STORE™

Um Flächen effizient und nachhaltig zu beliefern setzen Unternehmen zunehmend auf eine systematische Clusterung, beziehungsweise Formatierung von Flächen um die Sortimente stets punktgenau auf Standort und Zielgruppe anzupassen. Die Flächenclusterung bildet dabei einen weiteren zentralen Aspekt der vertikalen Kollektionsplanung. Die einzelnen Verkaufsflächen werden, je nach Unternehmensziel, Quadratmetern, Sell-In, Sell-Out, Stück oder Wert, den Flächenformaten zugeteilt. Eine initiale Zuordnung erfolgt automatisch aus den Abverkaufszahlen der Spiegelsaison. Diese Einteilung erfolgt dabei pro Marke und Zielgruppe. Auf dieser Ebene werden den einzelnen Verkaufsflächen auch die Limits zugeteilt und dadurch ein Limit pro Flächenformat und pro Marke errechnet, das im späteren Planungsprozess als Benchmark genutzt werden kann.

Analyse  Planung  Produktentwicklung

Supply Chain/Sourcing  Produktion  Vermarktung

Kommentare sind geschlossen.