Success Story Rabe Moden – Feinst gestrickte Prozessoptimierung nach Maß

Rabe Moden und Koppermann

Als Experte für moderne und hochwertige Strickkollektionen steht die RABE Moden GmbH aus dem niedersächsischen Hilter für
innovative und trendbewusste Mode. Das traditionsreiche Unternehmen verzeichnet seit Jahren ein stetiges Wachstum und versinnbildlicht heute höchste Qualität und gelebte Nachhaltigkeit.

Koppermann unterstützt diese Entwicklung bereits seit dem Jahre 2007 durch die Product Lifecycle Management Lösung TEX-DEFINE™. Die zentrale Verwaltung der kollektionsrelevanten Daten und die damit einhergehende höhere Effizienz der Prozesse, sowie die Vermeidung von doppelten Eingaben bilden dabei einen entscheidenden Mehrwert, denn die Artikel werden basierend auf einem detaillierten Kollektionsrahmenplan entwickelt. Die Modellanlage bietet, nebst einer effizienten Datenpflegemit Bibliotheken, ebenso die Möglichkeit bestehende Modelle aus vorherigen Saisons als Produkthülsen für die Zukunft zu nutzen. Die Berücksichtigung der vergangenen Saison und deren Wirtschaftlichkeit, unterstützt so maßgeblich eine strukturierte und zielgenaue Kollektionsentwicklung.

Besonders bemerkenswert ist zudem das Koppermann Disposition Tool, welches in der Materialbestellung der Verdopplungsmuster eingesetzt wird. Ausgehend von der Musteranzahl errechnet die Anwendung den exakten Material- und Zutatenbedarf. Dadurch entstehen automatische Bestelllisten für jeden Lieferanten. Das Disposition Tool ermöglicht so jederzeit und transparent die bestmögliche Lieferantenwahl nach kalkulatorischen und logistischen Parametern. Einen weiteren außergewöhnlichen Meilenstein in diesem Projekt bildet die individuell für RABE Moden entwickelte Schnittstelle zu dem hauseigenen ERP-System. Durch einen speziell von Koppermann geschulten Administrator vor Ort können so Anpassungen selbst vorgenommen werden und für einen schnellen und fehlerfreien Datentransfer sorgen.

Die hohe Flexibilität der Koppermann PLM Lösung kam auch bei der strategischen Erweiterung des Unternehmens durch die Übernahme der Firmen LUCIA und LeComte maßgeblich zugute. „Die Zusammenarbeit mit Koppermann bildet für uns einen wichtigen Pfeiler in unserer Unternehmensentwicklung“, berichtet Jörg Weber, Geschäftsführer bei RABE Moden, „denn die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten erlauben unserer individuellen Koppermann PLM Lösung gemeinsam mit unserem Unternehmen zu wachsen und stets zielgenau auf neue Anforderungen zu reagieren“.

Seit 2010 wird zusätzlich die Koppermann Kreativlösung TEX-DESIGN™ bei RABE Moden eingesetzt, welche eine nahtlose Durchgängigkeit während des gesamten Entwicklungsprozesses
ermöglicht. Das Spezialtool TEX-KNIT™ bietet zudem eine Fülle von Maschenvarianten und Strukturen zur Simulation von Strickbildern und Oberflächen die bereits im digitalen Entwurfsmodus das Produkt visuell zum Leben erwecken.

Kein Unternehmen ist wie das andere und insbesondere die Bekleidungsbranche unterliegt heutzutage einem stetigen Wandel. So ist es kaum verwunderlich, dass innovative Bekleidungsspezialisten wie RABE Moden ihre Prozesse laufend optimieren und den Bedürfnissen des Marktes anpassen. Daher steht auch das aktuelle Koppermann Projekt im Hause RABE Moden klar unter dem Zeichen der Prozessoptimierung. Die PLM Lösung von Koppermann wird zukünftig automatisch eine Auswahl der verfügbaren Produzenten generieren und für diese, aufgeschlüsselt nach Vollkauf- oder PLV-Artikeln ein optimales Preismodell vorschlagen. Somit kann unter Berücksichtigung aller kalkulatorischen Faktoren zielgenau der richtige Produzent direkt ermittelt und beauftragt werden.

 

Über RABE MODEN

Das Familienunternehmen aus Hilter, 1920 durch Albert Rabe in St. Egidien, Sachsen gegründet, bietet innovative Produkte, die voll und ganz auf die Bedürfnisse der mode- und
qualitätsbewussten RABE Kundin abzielen.

Neben seinen Kernkompetenzen Strick und Jersey ist RABE ein zuverlässiger und etablierter Partner für rund 2.800 Einzelhändler im Bereich Konfektion und Coordinates. Hoher Tragekomfort und ausgezeichnete Qualität – so präsentiert sich das Unternehmen seit Jahren erfolgreich am Markt. Die Entwicklung der Firma RABE Moden ist über die letzten Jahrzehnte enorm. RABE ist mittlerweile eine Institution in Sachen mode- und qualitätsbewusster Damenmode und das nicht nur in Deutschland und anderen deutschsprachigen Ländern wie Österreich oder der Schweiz. Die RABE Moden GmbH ist mit ihren Marken RABE, THOMAS RABE, LUCIA und LeComte weltweit in 25 Ländern aktiv und erzielte im Geschäftsjahr 2014/15 einen Gesamtumsatz von 104,4 Mio. €, es tragen rund 320 Mitarbeiter zum Erfolg des Unternehmens bei.

 

Über Koppermann

Koppermann ist führender Anbieter von Softwarelösungen und Beratungsdienstleistungen für die Mode- und Textilbranche. Das Unternehmen ist optimal aufgestellt und verzeichnet heute eine Marktdurchdringung von 2/3 der Top 15 in der deutschen Bekleidungsindustrie. Weltweit zählt Koppermann über 1200 Kunden und das Marktpotential ist längst nicht ausgeschöpft. Denn mehr als 50 Mitarbeiter sind tagtäglich dabei, die Branchenprozesse stetig mit innovativen Lösungen zu verbessern.

Mit unserer Technologie helfen wir Unternehmen dabei, ihre Produktentwicklungs- und Vermarktungsprozesse auf innovative Wege zu bringen und signifikant zu verbessern. Hersteller und Händler gewinnen mit Koppermann einen strategischen Partner, der den Wertschöpfungsprozess ab der Kollektionsplanung, über die Entwicklung bis hin zur verkaufsfördernden Flächeninszenierung als zentralen Erfolgsfaktor sieht. Dies geschieht unter anderem mit frei individualisierbaren Datenbanken sowie mit frühzeitigen Modell- und Flächenvisualisierungen. Speziell ausgebildete Teams aus IT- und Fashionexperten sichern die zuverlässige Einführung und einen dauerhaften Betrieb der Systeme.

Kommentare sind geschlossen.